FRAU. FORM. FREIHEIT.

Ich mach das, was mir in den Kopf kommt!“ Zu Mirjam Hiller, Julika Müller, Sabine Müller, Antje Stutz und ihren Arbeiten, und auch zu den Schmuck-Künstlerinnen, passt dieser Satz hervorragend. Vier Frauen … Nische besetzen. Vier Studien in persönlicher Freiheit und Selbstvertrauen. Das Ergebnis: Individueller Schmuck und Objekte, wie gemacht für ein Leben, das nicht an Konventionen klebt.

Termin: 26. März 2022 ab 18 Uhr (Ausstellung geöffnet bis 7. Mai 2022)

Klasse. Hingehen und Staunen.

Barbara & Werner Hermsen sind wundervolle Gastgeber

Die Goldschmiede ist ein Glücksort in der Taunusstraße in Wiesbaden